Geschichte
Geschichte der Bürgervereinigung
1963
1972

1973

1974

1976
1977


1979

1980
1981

1982
1983
1986
1989


1990

1991
1999
2000

2002




2003
-
-
-
-

-
-
-
-
-

-
-
-
-

-
-
-
-
-

-

-
-
-


-
-
-
-
-
-

Erste Proteste gegen den Fluglärm
Sportflieger-Flugunfall an der Erlöserkirche
Pfarrer W. Geiling formiert Lärm-Protest
Die Bürgervereinigung Schutz vor Flug-
lärm wird von W. Geiling gegründet.
Franz. Hubschrauber kommen nach FN
3000 Bürger demonstrieren dagegen
Erwin Rilling wird neuer 1. BV-Vorsitzender
Bau der A 98 nach Lindau wird gefordert
Innere FN-Umgehung B31 wird 4-spurig
geplant. Protest formiert sich für 2 -Spurigkeit.
Dr. Unterricker wird neuer 1. BV-Vorsitzender
Bau der B31 wird nach Erfolg nur 2-spurig
Antrag Flugbetrieb in Mittagszeit einschränken
Fluglärm-Messungen vom Flughafen –
gefordert. Flug-Lärm nimmt unerträglich zu
Oskar Pauli wird neuer BV-Vorsitzender
Fluglärm bei der RMF wird unerträglich
Aufhebung der 20t-Begrenzung kommt
Gerhard Raichle wird neuer 1.BV-Vorsitzender
Stadt und Kreis beschließen den Sonn-und –
Feiertagsflugbetrieb mehrheitlich
Kampf gegen die schrittweise Ausweitung
des Flugbetriebes; Charter-, Linienflüge.
Mit Einsatz „Lärmkorsett" 62 dB(A) erreicht,
Helge Körber wird neuer 1. BV-Vorsitzender
Die Satzung der BV wird überarbeitet von
Fluglärm in allgemein „Schutz vor Lärm"
Nachtflugbetrieb auf 23°° - 6°° Uhr genehmigt
Stadt und Kreis stimmt mehrheitlich zu
800.000 Passagiere bis 2015 geplant
massiver Unmut in der BV macht sich breit
„Runder Tisch Flughafen" eingesetzt
Teilnahme Bundesvorsitzender Becker
2003
2004

2004


2004
2005


2005

2007



2008

2009

2010

 

2012


2013
2015
-
-
-
-
-
-
-
-
-

-
-

-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
Flughafen investiert 30 Mio Euro
es waren keine Verbesserungen erreichbar
keine Unterstützung von Stadt u. Kreis
BV steigt aus dem „Runden Tisch" aus
Stadt u. Kreis beschließt Kapitalerhöhung
Lärmmessungen an der B31 Eriskirch neu
Lärmmessungen in der ARENA
Fluglärm-Messung über Baugebiet Riedlewald
BV beteiligt sich Aktion „Roter Punkt"
die Novellierung Bundes-Fluglärmgesetz läuft
BV erstellt eine Homepage
Der Vorstand wurde wieder bis 2007 gewählt.
reicht die FFG Betriebsgenehmigung 
für Starts und Landungen nach 22 °°Uhr ein
Gemeinderat und Kreistag FN stimmen zu
Die BVSvL organisiert ca. 6.000 Einwendungen
Die BVSvL schaltet Rechts-Kanzlei ein  
Gemeinde Meckenbeuren gegen Nachtflüge
Der BVSvL-Vorstand wird wieder gewählt
Lärmaktionsplan der Stadt mit begleitet
Fluglärmkommission mit der BVSvL einberufen
Fluglärmzonen am Flughafen neu berechnet
Aktion für B31 neu mit unterstützt
keine Reaktionen zu den „Nachtflügen“ bislang

Rücknahme der FFG des Nachtstarts- Antrages

2012 Rücknahme der BVSvL ihrer 

Protesteinwendungen

Mitarbeit in der Fluglärmkommission

Wirbelschlepp-Gutachten der FFG  liegt vor

Lärmaktionsplan 2 der Stadt Friedrichshafen liegt 

vor